Vom Steckling zum Setzling...  

   die Aufzucht bei Green Logic!  

Eine Entscheidung für
Natur und Nachhaltigkeit

"Wir von Green Logic stehen für eine nachhaltige Edelholzproduktion in Europa - die richtige Antwort auf die stetig steigende Nachfrage und die immer weiter schwinden-
den Edelholzbestände weltweit."

Mario Saponaro,

Geschäftsführer Green Logic Schweiz AG

Die globale
Nachfrage
steigt stetig

Mit der stark wachsenden Weltbevölkerung steigt die Nachfrage nach Edelholz ebenso kontinuierlich. Es ist dieser Umstand, der alle Staaten weltweit zu verantwortungsvolleren Umgang mit Edelholz zwingt. Grade innerhalb der ist seit dem Jahr 2013 die Einfuhr von nicht zertifiziertem, meist illegal geschlagenem Holz, gesetzlich verboten.

Bereits heute verliert der Waldbestand unserer Erde alle 310 Tage eine Fläche von der Größe Deutschlands. Unser Produkt - der Paulowniabaum - wächst wesentlich schneller als alle uns bekannten Edelholzbäume dieser Erde. Er ist der schnellst-wachsende Baum der Welt. So produziert er in den ersten 9 bis 10 Jahren seines Wachstums eine Holzmasse vergleichbar mit der einer Eiche in ca. 80 Jahren. Im Vergleich zu Eichenholz hat das Holz des Paulowniabaumes eine doppelt so hohe Tragfähigkeit (Biegesteiffestigkeit), ist dabei deutlich leichter (mehr als 40%) und kann wegen seiner extrem hohen Feuerfestigkeit (420 Grad Celsius) auch in sensiblen Bereichen mit hohen Brandschutzanforderungen eingesetzt werden.

Nimmt man all diese Informationen zusammen und berücksichtigt zudem den stetig ansteigenden pro-Kopf Holzverbrauch in den aufstrebenden asiatischen Volkswirtschaften, bietet sich eine überaus positive Aussicht für den in Europa stark wachsenden Markt zur nachhaltigen Holzgewinnung. Nutzen Sie die Chancen und profitieren Sie mit Green Logic von dieser Entwicklung!

Immer gut informiert: Hier anmelden für den Green Logic Newsletter!

aufzucht01.jpg
erwerb01.jpg
medien01.jpg

Obwohl Holz eine erneuerbare Ressource ist, kann die Nachfrage bei weitem nicht mehr durch die klassische Forstwirtschaft abgedeckt werden. Nach Aussage des Hamburger Weltwirt-schaftsinstitutes (HWWI) wird sich die Nachfrage nach unbearbei-tetem Rundholz bis zum Jahr 2030 verdoppeln.

Folgen Sie uns:

© 2020 by Green Logic Schweiz